Startseite



Schützenfest

Königspaar 2016
Martin Peck und Anette Grote


Foto: Soester Anzeiger / Brüggestraße

Die Befürchtungen, dass es am Freitag einen regnerischen Festauftakt geben könnte verflogen in den frühen Mittagsstunden. Die Sonne kam pünktlich heraus und so konnte bei bestem Wetter mit dem Vogelschießen begonnen werden.

Auf der Vogelwiese verfolgten viele Besucher das Schießen auf den Holzadler, der in diesem Jahr auf den Namen „Justav“ getauft wurde. Nachdem einige Zeit kein Schuss mehr gefallen war, nahm Martin Peck das Gewehr in die Hand. Geschickt platzierte er die 259ste Kugel und die letzten Reste des Vogels fielen aus dem Kugelfang. Zu seiner Königin erkor er seine Lebensgefährtin Anette Grote. Freudestrahlend nahmen sie unter der Vogelstange die Glückwünsche der Gratulanten entgegen. Beide sind bereits Königspaar erprobt. Sie regierten bereits vor sechs Jahren die Schützen in Körbecke. Es galt auch einen neuen Prinzen zu ermitteln – durch Abschuss des Zepters. Dies gelang in diesem Jahr mit dem 134. Schuss Ingo Steinmeier. Abends brachte dann DJ Tobi die Festbesucher zum Tanzen.

Der Samstag begann mit der Schützenmesse in der Marienkapelle und der Gefallenenehrung am Ehrenmal. Zurück in der Halle spielte erstmalig die Partyband „add five“.

Der Sonntag war für das neue Königspaar der eigentliche Festtag. Bei wiederum bestem Wetter gab es einen prächtigen Festumzug durch das Dorf. Es spielten der Musikverein aus Höingen und der Spielmannszug Hewingsen. Als Gastvereine mit dabei waren die „Schützenkameradschaft Meiningsen, Epsingsen, Meiningserbauer“ und die „Sankt-Hubertus-Schützenbruderschaft Delecke, Drüggelte, Westrich“. (Liest sich mehr – sind in Summe aber wirklich nur zwei Vereine). Mit ihnen zusammen wurde am Dorfplatz dann die Parade abgehalten.

In diesem Jahr gab es bei den Schützen einige Ehrungen. So erhielten Oberst Rolf Liebscher und Fähnrich Jürgen Heuser den Orden „Für besondere Verdienste“ für ihre jeweils 15jährige Tätigkeit im Schützenvorstand. Weitere Jubilare: Für 25 Jahre Mitgliedschaft: Markus Wortmann; für 50 Jahre Mitgliedschaft: Hubert Brasse, Hans-Josef Nettelhoff; für 60 Jahre Mitgliedschaft Ehrenoberst Franz Tuneke. Thronjubiläum feierten: 60 Jahre Wilhelm und Adelheid Kleine; 50 Jahre Franz und Margarethe Brasse; 40 Jahre Gerhard und Karola Faust; 25 Jahre Andreas und Maria Bracht.

Auch bei den Spielleuten gab es Ehrungen. Für ihre langjährige Vorstandsarbeit wurden Matthias Vollmer mit dem Landes-Ehrenteller und Karsten Brasse mit der Landes-Ehrenmedaille vom Volksmusikerbund ausgezeichnet. Weitere Jubilare: Für 30 Jahre Mitgliedschaft: Karsten Brasse, Markus Brasse, Markus Goeke, Gregor Tuneke, Markus Wortmann, Thomas Peck und Jens Buschhorn - der zusätzlich für sein zehnjähriges Dirigentenamt geehrt wurde.


Der Festablauf:

Freitag, 27 Mai 2016

16:30 Uhr Antreten an der Schützenhalle
17:00 Uhr Vogelschießen hinter der Schützenhalle
anschließend Proklamation des neuen Königspaares
20:00 Uhr Tanz mit DJ Tobi

Samstag, 28. Mai 2016

17:30 Uhr Antreten an der Schützenhalle
18:00 Uhr Hochamt in der Marienkapelle
anschl. Gefallenenehrung am Ehrenmal
Ehrungen in der Schützenhalle
20:00 Uhr Tanz - es spielt die Partyband "add five"

Sonntag, 29 Mai 2016

14:00 Uhr Abholen des Königspaares
15:00 Uhr Parade am Dorfplatz
18:00 Uhr Kindertanz
20:00 Uhr Es spielt die Blaskapelle zum Tanz auf

Die Kleiderordnung für die aktiven Schützenbrüder:
Für die Umzüge am Freitag, Samstag, Sonntag:
weiße Hose, dunkles Jacket, graue Krawatte, Hut